Warum eine Haartransplantation in der Türkei

214 Aufrufe 0 Comment

Diese Frage ist leicht zu beantworten: Einer der weltweit anerkanntesten Spezialisten auf dem Gebiet der Eigenhaar-Transplantation, Dr. Levent Acar, betreibt eine der führenden Kliniken für Haartransplantationen in Istanbul.

In den meisten Fällen überzeugen die günstigen Preise der türkischen Kliniken im Vergleich zu jenen in Deutschland. Der Aufenthalt inklusive Sterne Hotel wird auf Wunsch komplett organisiert. Zusätzlich profitieren die Patient*innen von der Diskretion und Anonymität der Stadt. Schließlich soll letztendlich die volle Haarpracht für Gesprächsstoff sorgen, nicht der Weg dorthin.

Haartransplantation für höchste Qualitätsansprüche

Dr. Acar ist der führende Experte der beiden Transplantationsmethoden FUE und DHI (Saphir) Technik. Bei der FUE Technik werden mittels des FUE Punch Mikrotors winzige Transplantate, an diskreten Stellen entnommen und an den kahlen Stellen wieder eingepflanzt.

Die DHI Methode hat das Einsetzten mit der Pinzette ausgewechselt. Hierbei wird das Transplantat mit dem CHOI-Implanterstift eingesetzt. Dabei wird das Loch gleichzeitig gestochen, während das Graft eingesetzt wird. Auf diese Weise ist die Haarwurzel 360 Grad vor dem Abbrechen geschützt.

Dr. Acar hat diese DHI Technik noch verfeinert. Bei der mikro DHI Saphir Methode kommt eine mikro Saphirklinge zum Einsatz, das zahlreiche mikroskopisch feine und präzise Schnitte in die Haarkanäle ermöglicht. Mit diesem Skalpell macht er einen kleinen feinen Schnitt und und öffnet somit den Haarkanal.

Die Grafts setzt er mit einem extra für ihn modifizierten stumpfen Implanterstift ein. Auf diese Weise entstehen nur mikroskopisch kleine Wunden, so können sich die Haut und die Haare schneller von dem Eingriff erholen.

Haartransplantation in der Türkei: Welche Kosten sind zu erwarten?

Ein vergleichbarer Eingriff in Deutschland kostet − je nach Menge der verpflanzten Haarfollikel − ab 4.000 Euro aufwärts. Die Kosten einer Haartransplantation in der Türkei betragen lediglich einen Bruchteil. Anreise und Aufenthalt können von den Patient*innen individuell gebucht werden.

Die meisten Kliniken für Haartransplantationen erstellen gerne vorab ein unverbindliches Angebot. Ein Beratungsgespräch vorab inkludiert eine kostenlose Haaranalyse und zeigt den Patient*innen realistisch die für sie in Frage kommenden Möglichkeiten auf.

Haartransplantation in der Türkei − Wie läuft dieser Eingriff ab?

Eine kostenlose und unverbindliche Beratung kann über Videotelefonat oder die Zweigstelle der Cosmedica Clinic in Düsseldorf stattfinden. Anschließend wird ein Kostenvoranschlag erstellt, der auf Wunsch der Patient*innen auch den Aufenthalt in der Türkei samt Rundum-Service beinhaltet.

Die Anreise erfolgt in der Regel am Vortag. Der operative Eingriff selbst dauert mehrere Stunden. Da die Anästhesie jedoch nur lokal mittels Betäubung der Kopfhaut stattfindet, ist es den Patient*innen währenddessen möglich, laufend mit dem Arzt und seinem Team in Kontakt zu bleiben.

Ein paar Tage Urlaub in der schönen Hafenstadt Istanbul anzuhängen, bietet sich natürlich an. Zu hause angekommen stehen Dr. Acar und sein Team auch weiterhin für die Nachsorge über Videotelefonie oder in Düsseldorf direkt zur Verfügung.

Haartransplantation in Istanbul: Medizinischer Standard auf höchstem Niveau

Wen der Gedanke abschreckt, eine Haarverpflanzung in der Türkei vornehmen zu lassen, kann im Fall der Cosmedica Clinic von Dr. Acar völlig beruhigt sein. Der weltweit führende Spezialist für FUE Haartransplantationen hat vor der Gründung seiner Klinik in Istanbul Medizin studiert und nimmt auch in Deutschland laufend an Fort- und Weiterbildungen teil. Immer auf dem neuesten Stand zu sein, ist sein oberstes Gebot.

Unterscheiden sich die transplantierten Haare von den ursprünglichen?

Problematisch und auch für Laien erkennbar sind Haartransplantationen immer dann, wenn der natürliche Verlauf des Haaransatzes, der bei jedem Menschen verschieden ist, nicht berücksichtigt wird. Dies setzt nicht nur einen Blick für Ästhetik, sondern auch jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet voraus.

Natürlichkeit und ein optisch perfektes Ergebnis sind daher unbedingt anzustreben. Die umfassende Berufserfahrung von Dr. Acar inklusive laufender Weiterbildung basierend auf internationalen Standards garantieren dafür.

Die Ergebnisse zeugen nicht nur vom Weltklasse-Niveau dieser Arbeit, sondern garantieren den Patient*innen auch eine Zukunft mit voller Haarpracht und einem gestärkten Selbstwertgefühl. Gerade wenn dem Eingriff bereits ein langer Leidensweg vorausgeht, kann das Ergebnis für die Betroffenen unvergleichlich befreiend sein.

Vorher-nachher-Bilder verdeutlichen den Unterschied

Wer sich unsicher ist, ob hier wirklich die Ergebnisse geliefert werden können, die die Patient*innen sich wünschen und erhoffen, befragt am besten das Internet. Suchmaschinen wie Google sind äußerst hilfsbereit, wenn es um die Zurverfügungstellung von Bildmaterial zum Thema „Haartransplantation vorher-nachher“ geht.

Gerade Patient*innen, die bereits einen längeren Leidensweg hinter sich haben und von Toupets bis Perücken schon alles ausprobiert haben, um ihre Problemzonen zu kaschieren, sind meistens über die Maßen erleichtert, wie schnell und unkompliziert sich fantastische Ergebnisse erzielen lassen.

Unverbindlich beraten lassen – unverbindliches Angebot einholen

Der erste Schritt in Richtung Verbesserung ist oft nur ein kleiner. Das Team der Cosmedica Clinic rund um Dr. Acar steht für sämtliche Anfragen gerne und unverbindlich zur Verfügung. Dank moderner Medizin ist es heutzutage nicht mehr notwendig, sich dem täglichen Leidensdruck beim Blick in den Spiegel auszusetzen.

Bilder/Video: © https://de.cosmedica.com/

Datenschutzinfo